Team of the week

Also known as  The Rangers
Eins der wohl eingespieltesten deutschen Teams. 2019 wurden sie Deutscher Vizemeister und konnten den Titel bei der 1. ADH-Open im Roundnet für sich entscheiden. Außerdem mögen sie Ibus und Bananen und tweenern sogar mit gerissener Bizepssehne.
Seit
2018
Fabian "Lukebakio" Claus
Kombination aus Eleganz und Flex
95
SRV
56
REC
83
PAC
53
POS
54
SET
65
HIT
Seit
2019
Dennis "Denito burrito" Fräsdorf
Kombination aus Flex und Ibus
56
SRV
61
REC
77
PAC
88
POS
50
SET
69
HIT
What you should know about Big & Tasty

Seit wann spielt ihr zusammen?

Wir spielen seit Mai 2019 zusammen. Interessanterweise waren die ADH Open in Schwäbisch-Gmünd unser erstes Turnier und direkt mit einem großen Erfolg versehen.

Was sind eure größten Erfolge? 

Die größten Erfolge waren der Sieg bei den ADH-Open 2019 in Schwäbisch-Gmünd und der zweite Platz bei den Deutschen Meisterschaften 2019 in Freiburg.

Wieviele Turniere habt ihr gespielt?

Es müssten so an die zehn sein.

Habt ihr Spezial-Moves?

Dennis hat als Spezial-Move seine 360 Grad Angabe, die auch erstaunlich schnell und präzise kommen kann, jedoch nur dann Einsatz findet, wenn seine sonstigen Angaben nicht genug Aces bringen. Dazu sei aber gesagt, dass wir generell am ehesten für unsere festen, aber dollen Angaben bekannt sind. ;)

Ein Spezial-Move von Fabian gibt es in der Form nicht, aber Tweenern ist definitiv eine seiner festen Leidenschaften. Die Kombination von Flex und Eleganz bei einem solchen Wonneproppen lässt schon mancherlei Frauenherz höher schlagen.

Das wussten wir noch nicht über euch? Funfacts?

Dennis ist tatsächlich schon ein alter Mann. Doch manchmal wirft er nochmal den Krückstock in die Ecke und entfesselt die ganze Kraft seines Armes. Insbesondere sein rechter Arm machte ihm jedoch zu schaffen, da er sich die obere Bizepssehne bei den ADH-Open gerissen hatte und somit das Finale unter ca. 4000Mg Schmerzmittel spielen musste. Ein Kassler gibt nunmal nicht auf, und drei Wochen später stand er auch schon wieder auf dem Feld bei den Prager Open. Also wenn das kein echter Kerl ist, dann wissen wir auch nicht mehr weiter. 

Fabian ist der Fleißige von beiden. Unter 2h Training am Tag sind schon fast eine Seltenheit. Dazu kommen meistens auch noch 8h Tweener-Training. Also nehmt euch in Acht.

Wie ist euer Teamname entstanden / welche Bedeutung hat er?

Der Name geht zurück auf eine Boxershort mit Bananen. Wir suchten schon länger nach einer Alternative für “The Rangers” und fanden diesen Namen geradezu genial, da er nunmal unsere Vorzüge betont. Big und Tasty. 

Was sind eure Ziele / Ambitionen für die neue Saison (falls es eine Saison gibt)?

Bezüglich Zielen und Ambitionen können wir noch nicht so viel sagen, aber wir freuen uns beide wenn es wieder richtig losgeht. Wir sind beide auf jeden Fall heiß!

Habt ihr Geheimtipps für ein erfolgreiches Turnier?

Viel Ibu. Viele Bananen. Viel Flex.

Was war euer bestes / schönstes Turnier? Warum?

Ich denke die ADH-Open waren unser schönstes Turnier, da es einerseits unser erster Erfolg war, aber auch an sich ein Turnier gewesen ist mit einer richtig guten Atmosphäre und vielen neuen coolen Menschen. Die Nacht nach dem Turnier haben wir dann auch unter freiem Himmel geschlafen und an sich einfach einen wahnsinnig schönen Tag gehabt.

Bester Turniersnack?

Bananen und Ibus.

Lieblingsgegner:innen?

Whacka-TaC. Ein kleiner Nemesis Gegner und immer eine wahnsinnig spannende Partie.

Habt ihr Angstgegner?

Wir verstehen das Konzept von Angst nicht… aber wenn Nils Grimm nochmal einen Salto- Abschluss macht, hören wir auf mit der Sportart.

Tournaments
  • 31.08.19
    Deutsche Meisterschaften 2019 (Men)
    Deutsche Meisterschaften 2019 (Men), Freiburg
    Freiburg
    The Rangers
    2
    2

    Hosted by Black Forest Monkeys

    31.08.2019, Freiburg

    Men Division (35 Teams)


    2.  Rank


    1. Block'n Roll - Nils & Moritz (1. Roundnet Club Köln)

    1. Block'n Roll (1. Roundnet Club Köln)

    2. The Rangers - Fabian & Dennis (Roundnet Raccoons)

    2. The Rangers (Roundnet Raccoons)

    3. Whacka-TaC - Tobias & Clemens (1. Roundnet Club Köln)

    3. Whacka-TaC (1. Roundnet Club Köln)

  • 16.11.19
    Siegerland Open 2019 (Men)
    Siegerland Open 2019 (Men), Burbach
    Burbach
    The Rangers
    3
    3

    Hosted by Roundnet Siegerland

    16.11.2019, Burbach

    Men Division (24 Teams)


    3.  Rank


    GRT 2020 Men: 300 Points

    1. Blockwurst - Robert & Matias (Aachen Lobsters)

    1. Blockwurst (Aachen Lobsters)

    2. Mzungu - Maximilian & Philipp (Roundnet Heidelberg / Roundnet Siegerland)

    2. Mzungu (Heidelberg / Siegerland)

    3. The Rangers - Fabian & Dennis (Roundnet Raccoons)

    3. The Rangers (Roundnet Raccoons)

  • 22.02.20
    Schlammbeiser Open 2020 (Men)
    Schlammbeiser Open 2020 (Men), Gießen
    Gießen
    Big & Tasty
    4
    4

    Hosted by Roundnet Gießen

    22.02.2020, Gießen

    Men Division (21 Teams)


    4.  Rank


    GRT 2020 Men: 250 Points

    1. Optik Wuff - Sören & Paul (1. Roundnet Club Köln)

    1. Optik Wuff (1. Roundnet Club Köln)

    2. Lukimotive - Lukas & Lukas (Roundnet 069 / 1. Roundnet Club Köln)

    2. Lukimotive (Roundnet 069 / RC Köln)

    3. Schlammbeiser - Alexander & Kevin (Roundnet Gießen)

    3. Schlammbeiser (Roundnet Gießen)

  • 01.03.20
    Indoor Roundnet Masters Germany 2020 (Men)
    Indoor Roundnet Masters Germany 2020 (Men), Köln
    Köln
    Big & Tasty
    7
    7

    Hosted by 1. Roundnet Club Köln

    29.02.2020 - 01.03.2020, Köln

    Men Division (55 Teams)


    7.  Rank


    GRT 2020 Men: 300 Points

    1. Optik Wuff - Sören & Paul (1. Roundnet Club Köln)

    1. Optik Wuff (1. Roundnet Club Köln)

    2. Alu-lala - Alexander & Lukas (Roundnet Gießen / Roundnet 069)

    2. Alu-lala (Gießen / Roundnet 069)

    3. Whacka-TaC - Tobias & Clemens (1. Roundnet Club Köln)

    3. Whacka-TaC (1. Roundnet Club Köln)

  • 26.09.20
    Jahnwiesen Cup (Deutschlands Feinsten)
    Jahnwiesen Cup (Deutschlands Feinsten), Köln
    Köln
    Big & Tasty
    7
    7

    Hosted by 1. Roundnet Club Köln

    26.09.2020, Köln

    Open Division (16 Teams)


    7.  Rank


    1. Whacka-TaC - Tobias & Clemens (1. Roundnet Club Köln)

    1. Whacka-TaC (1. Roundnet Club Köln)

    2. HTNS - Mario & Lucca (1. Roundnet Club Köln / Roundnet Münster)

    2. HTNS (RC Köln / Münster)

    3. Alu-lala - Alexander & Lukas (Roundnet Gießen / Roundnet 069)

    3. Alu-lala (Gießen / Roundnet 069)

Team of the week archive

Nelly Nosebreakers
Merle & Tobias
Die Mixed-Europameister hatten mal ein gebrochenes Jochbein und Angst vor Nils Grimm
MRC Stadlers
Julia & Franziska
Sind zwar nicht sehr kreativ, aber gewinnen selbst gegen die eigene Wohnung.
Zerschmetterlinge
Lukas & Stefan
Ihr Teamname ist ein Anagramm zu "Metzger streicheln" - Zufall? Vielleicht...
Chaospiloten
Tina & Sabine
Haben erst ein halbes Tunier gespielt, was aber für Spechte schon gar nicht so schlecht ist.
Bike'n'Spike
Thomas & Nico
Die beiden Hamelner nennen ihre Top 5 Gründe warum sie Clickbait nicht mögen. Mit Nr. 3 hätte so wohl keiner gerechnet!
Alu-lala
Alexander & Lukas
Sind nicht sie selbst wenn sie hungrig sind.
Happy Feet
Alexa & Alina
Ihre Vornamen sind zu 60% gleich, und auch sonst sind sie kaum auseinanderzuhalten
Block'n Roll
Nils & Moritz
Die ersten deutschen Roundnetmeister
Yillo und Yollo
Julia & Robin
Die Führenden im Mixed-Ranking 2020 haben den gleichen Nachnamen, und das ist kein Zufall!
Mzungu
Maximilian & Philipp
Haben sich nicht nur die Frisur bei Andre Agassi abgeguckt
Whacka-TaC
Tobias & Clemens
[ˈvakataˈtseː] Secret of success of the Euro runners-up: pee often and make sure the hair is in place
Bembelballers
Rici & Marcus
Ein Team, erschaffen vom Roundnetgott. Und er sah, dass es gut war.
Flawless
Johannes & Till
Die beiden 17-jährigen Freiburger sind teilweise gar nicht mehr 17...
Rim of Fire
Jakob & Felix
Die beiden germanischen Giganten behalten ihre Spezialmoves lieber für sich 😏
MRC Future Avalanche
Franziska & Jakub
Wollen lawinenartig die Zukunft des Roundnet einleiten.